Raum

Fotograf, der Moon Photobombing Saturn eingefangen hat, erklärt, wie er es getan hat

Fotograf, der Moon Photobombing Saturn eingefangen hat, erklärt, wie er es getan hat


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Vielleicht haben Sie Moon noch nie so groß und Saturn so klein gesehen: Bei einer der größten fotografischen Herausforderungen aller Zeiten hat der Amateurastronom und Astrofotograf Paul Stewart aus Timaru, Neuseeland, ein wundervolles Foto von Saturn aufgenommen, der hinter dem Mond einen Blick auf die Erde wirft im Jahr 2014.

SIEHE AUCH: ASTROPHOTOGRAPH ERSTELLT EIN KRISTALLKLARES, hochauflösendes MONDBILD AUS 6000 FOTOGRAFIEN

Eine Verbindung von Saturn und Mond

Was Sie oben sehen, ist eine Bedeckung von Saturn und Mond: Manchmal reihen sich Planeten und Mond aneinander und berühren sich nicht so wörtlich am Himmel, und wir nennen diese astronomischen Ereignisse Konjunktionen.

Obwohl sie relativ häufig sind, können sie leicht übersehen werden. Dank Astrofotografen, deren Zahnräder ununterbrochen auf den Himmel gerichtet sind, können wir sie jedoch so sehen, wie es kein anderer Mensch erleben konnte.

Die Aufnahme zu machen war keine leichte Aufgabe

In einem solchen Fall konnte der Astrofotograf Stewart 2014 das Bild des Mondes machen, der den Saturn verdunkelt. Das großartige Foto ist in letzter Zeit wieder aufgetaucht. Ein PetaPixel-Interview beschreibt den Prozess dahinter.

Laut Stewart besteht das Bild aus drei Fotografien, wobei die erste das Grundbild des Saturn hinter dem Mond ist. In den folgenden Aufnahmen konnte er Saturn und Mond einzeln aufdecken und die Objekte zusammensetzen. Dies ermöglichte es ihm, "die Hauptpunkte von jedem zu liefern".

Er sagtePetaPixel"Es ist ein kleiner Betrug, aber aufgrund der übermäßigen Bodenhelligkeit des Mondes und der geringen Helligkeit des Saturn ist es unvorstellbar, mit nur einem Schuss ein großartiges Bild der Bedeckung zu erhalten."

Sie können sich diese Beispielfotos von Stewart ansehen, die zeigen, wie sich unterschiedliche Belichtungen direkt auf das Ergebnis auswirken. Wie Sie sehen können, unterbelichtet das Belichten des Mondes den Saturn, während das Belichten des Saturn den Mond überbelichtet.

Er hat auch eine weitere Bedeckung von Saturn und Mond im Jahr 2019 in Neuseeland eingefangen. Er schrieb: "Saturn, kurz nachdem er letzte Nacht hinter dem Mond hervorkam."

Diejenigen angehenden Astrofotografen, die ihre eigenen Schnappschüsse aufnehmen möchten oder einfach nur mehr Fotos des Raums betrachten möchten, finden Stewarts andere Werke auf seiner Website und auf Instagram.


Schau das Video: HDR Mond mit Sternen - Alle Ebenen in Photoshop (November 2022).