Robotik

Remote Razor Shaving: Der ultimative Test für das Vertrauen von Mensch und Roboter

Remote Razor Shaving: Der ultimative Test für das Vertrauen von Mensch und Roboter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sweeney Todd ist ein fiktiver viktorianischer Friseur, der 2007 in einem Film von Tim Burton zu sehen war und seine Kunden mit einem Rasiermesser ermordete. Skynet ist eine fiktive Killer-KI aus den Terminator-Filmen, die die Menschheit mit Killerrobotern zum Scheitern verurteilt hat.

Ein sehr mutiger Robotiker arbeitet an einem Feld, das diese beiden fiktiven Darstellungen gefährlich schneidet. John Peter Whitney vom Northeastern University College of Engineering hat Roboterrasierer getestet.

VERBINDUNG: WISSENSCHAFTLER MACHEN EINE WEICHE ROBOTERHAND SO WEICH, DASS SIE EINEN JELLYFISH BEHANDELN KANN

Dies ist definitiv nichts, was Sie zu Hause ausprobieren sollten. Zum Glück hat Whitney jedoch seine Fortschritte für uns dokumentiert, sodass wir mit unseren Händen, die unsere Augen bedecken, zuschauen können.

Eine gründliche Rasur

Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass der Roboter, den Whitney in seiner Demonstration verwendet, nicht autonom ist, obwohl er und ein Team der Northeastern University die Ergebnisse nutzen möchten, um das Gebiet der Robotik für Anwendungen wie Chirurgie und Medizin voranzutreiben.

Ein Bediener hatte jederzeit die vollständige Kontrolle über die Klinge, indem er einen entfernten Roboterarm verwendete, wie im folgenden Video zu sehen ist - die Aktion beginnt gegen 23:40 Uhr.

Zum Glück ist das Skynet-Problem vorerst vom Tisch, aber was hält die Demonstration der Fernrasur davon ab, Sweeney Todd zu überraschen? Erstens legte Whitney sein Leben in die Hände eines sehr fähigen professionellen Friseurs namens Jesse Cabbage aus Somerville, Massachusetts. Dentes Barbershop.

Zweitens verwendet der Roboterarm High-Fidelity-Feedback. Whitney hat zuvor an einem einzigartigen fluidischen Aktuatorsystem gearbeitet, das einem teleoperierten Hydraulikgetriebe sehr ähnlich ist. Das System verwendet Rohre, die Wasser enthalten, um Kräfte von einer Primärstufe auf eine Sekundärstufe zu übertragen, was eine sehr reaktionsschnelle Steuerung für den Bediener ermöglicht.

Wichtig ist, dass Kräfte durch die Rohre auf die Hand des Bedieners zurückgedrückt werden können. In diesem Fall kann der Friseur spüren, wie das Rasiermesser gegen Whitneys Gesicht drückt, sodass er genau die richtige Kraft anwenden kann, als würde er den Mann selbst rasieren.

Medizin- und Rehabilitationsroboter der Zukunft

Werden Roboter-Rasierapparate in Zukunft eine Sache sein? Vielleicht - obwohl wir sie bald nicht mehr verwenden werden. Ziel war es jedoch zu demonstrieren, wie fluidische Aktuatoren in medizinischen Umgebungen eingesetzt werden können, da sie sehr präzise Arbeiten mit scharfen Werkzeugen ermöglichen.

Die empfindliche Berührung des Roboterarms bietet eine Fülle von Möglichkeiten: "Diese Eigenschaften und Verhaltensweisen sind besonders interessant für Anwendungen, bei denen wir mit empfindlichen und unsicheren Umgebungen interagieren müssen", sagte Whitney gegenüber IEEE Spectrum.

Whitney erwähnte als mögliche spezifische Anwendungen "Medizinische Roboter, Hilfs- und Rehabilitationsroboter sowie Exoskelette und Teleoperation mit gemeinsamer Autonomie für heikle Aufgaben".

Auf arXiv ist ein Artikel verfügbar, der detaillierter auf das System und seine spezifische Verwendung zur Untersuchung der MRT-kompatiblen Fernnadelbiopsie mit dem Titel „Elastische Kraftregelung der Serie für weiche Roboterflüssigkeitsaktuatoren“ eingeht.

Letztes Jahr haben wir über einen neu entwickelten selbstbewussten Roboterarm berichtet, der sich selbst erkennen und reparieren kann. Bitte, nur bitte, kombinieren Sie das nicht mit dem Roboterarm mit dem scharfen Werkzeug. Was haben wir wieder über Skynet gesagt?


Schau das Video: Real Vintage 1970s Shave - 1970 Gillette Black Beauty u0026 Unused 1972 Can of Lemon Lime Shaving Cream (November 2022).