Luft- und Raumfahrt

Erstes unbemanntes Solarflügel-Boden-Effekt-Fahrzeug, das von russischen Wissenschaftlern erfunden wurde

Erstes unbemanntes Solarflügel-Boden-Effekt-Fahrzeug, das von russischen Wissenschaftlern erfunden wurde



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Russische Forscher haben das weltweit erste unbemannte Solarflügel-Boden-Effekt-Fahrzeug erfunden, und es ist ein Trottel! Wenn Sie sich fragen, womit ein Fahrzeug mit Flügel-in-Boden-Effekt anfangen soll, sollten Sie zunächst beachten, dass das Fahrzeug eine Kreuzung zwischen einem Flugzeug und einem Boot ist.

VERBINDUNG: DIESES 17-METER-LANGE HOCHGESCHWINDIGKEITSBOOT KANN NIEMALS KAPSIEREN

Vorwärtsgeschwindigkeit

Diese Geräte verwenden die Vorwärtsgeschwindigkeit, um einen Auftrieb zu erzeugen, der es ihnen ermöglicht, direkt über der Wasseroberfläche zu fliegen. Sie sind praktisch, weil sie sich schneller als Boote bewegen, aber weniger Treibstoff verbrauchen als Flugzeuge.

"Das Gerät schwebt buchstäblich über dem Wasser. Es gibt einen Bildschirmeffekt, wenn ein aerodynamisches Kissen unter den Tragflächen eines Flugzeugs erzeugt wird. Unser Fahrzeug mit Bodeneffekt hat lange Flügel und bewegt sich daher entlang des Luftkissens selbst Im Physikunterricht in der Schule wird das Experiment mit einem Tennisball demonstriert, der im Luftstrom eines Staubsaugers hängt: Er fällt nicht herunter und fliegt nicht hoch. Das gleiche Prinzip wird hier angewendet ", sagte Alexei Maistro , Forscher der Hochschule für Physik und Materialtechnologie SPbPU und Leiter des Projekts.

Storm-600

Die Ingenieure der Polytechnischen Universität Peter der Große St. Petersburg haben ihr neues Flugboot "Storm-600" genannt und planen, es hauptsächlich als Plattform zum Aufladen von Unterwasserdrohnen zu nutzen. Sie beabsichtigen auch, es zur Überwachung von Wassergebieten, zur Durchführung von Such- und Rettungsaktionen und zur Lieferung von Fracht einzusetzen.

Am Rumpf und an den Tragflächen des Fahrzeugs sind Solarbatterien installiert, mit denen eine Höchstgeschwindigkeit von erreicht werden kann 200 km / h. So beeindruckend dies auch ist, die Forscher planen, ihre potenzielle Geschwindigkeit um mindestens eine weitere zu erhöhen 100 km / h.

Und das ist nicht alles! "Wir haben ein Laserradar (Lidar) auf dem Boot installiert, um das Fahrzeug mit Bodeneffekt zu trainieren, um Hindernisse zu erkennen und zu vermeiden. Außerdem wurde das Funkradar hinzugefügt, um die Reichweite des Sichtsystems auf 30 Meilen zu erhöhen." fügte Maistro hinzu.


Schau das Video: Russland startet größte Militärübung seit 40 Jahren (August 2022).