Wie man

Einfallsreicher Typ verwandelt sein Vakuum in einen R2-D2-Roboter

Einfallsreicher Typ verwandelt sein Vakuum in einen R2-D2-Roboter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Matthew Scott Hunter / YouTube

Der Schriftsteller, Filmemacher und Journalist Matthew Scott Hunter hat eine sehr clevere Methode gefunden, um sein Vakuum in einen Star Wars-Roboter zu verwandeln. Die Transformation wird Sie überraschen.

VERBINDUNG: RIESIGE R2-D2-STRUKTUR IST EINE ÜBERHOLTE DEUTSCHE BEOBACHTUNG

Nachdem Hunter einen sehr droidenähnlichen Mülleimer entdeckt hatte, wurde er dazu inspiriert, einen Mülleimer für den Körper und den gewölbten Kopf seines Droiden zu verwenden. Es ist ziemlich gut geworden, wie man auf dem Bild sehen kann.

Dann machte er Beine aus steifem Plakatkarton und verwendete andere Haushaltsgegenstände für die Details. Er gab ihm auch eine coole Lackierung, die es umso realistischer machte.

Schließlich benutzte er einen oszillierenden Ventilator, um den gewölbten Kopf des Droiden hin und her drehen zu lassen. In der Zwischenzeit wurde ein Bluetooth-Lautsprecher in den Körper des Droiden eingesetzt, um Droidengeräusche abzuspielen, während sich der Roboter bewegt.

Da er R2-D2 nicht originalgetreu nachbilden konnte, nannte er seine Erfindung R9-D9. Das ändert nichts an der Tatsache, dass man nur einen Blick darauf werfen muss, um zu wissen, dass es von Star Wars inspiriert ist.

Das Projekt verlief nicht ohne Nachteile. Jägers Staubsauger kann nicht mehr unter Sofas oder Betten gereinigt werden, aber es ist ein geringer Preis, um zu sehen, wie ein Star Wars-Droide Ihr Haus putzt.

Für diejenigen, die über die Batterielebensdauer des Vakuums besorgt sind, sollte beachtet werden, dass der Droide herum wiegt 14 Pfund, was die Batterie nicht wesentlich belastet. In seinem Video sagt Hunter, dass der Droide auch wischt, autonom herumspringen und sogar ferngesteuert werden kann.

Wir lieben es, Projekte wie dieses zum Leben zu erwecken, da sie das Beste aus der Vorstellungskraft des Menschen zum Leben erwecken. Großartige Arbeit, Hunter!


Schau das Video: R2-D2 Star Wars - De Agostini (Oktober 2022).