Bildung

Was ist der ROI für einen Master in Engineering?

Was ist der ROI für einen Master in Engineering?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In der wachsenden Belegschaft der Ingenieure wird es immer schwieriger, sich von den anderen abzuheben. Viele Ingenieure ziehen es vielleicht in Betracht, eine Graduiertenschule oder sogar eine Post-Promotion zu absolvieren, aber lohnt sich diese zusätzliche Investition wirklich?

Was sagen die Daten?

Lassen Sie uns zunächst den Gesamtzustand des Ingenieurwesens untersuchen, aufgeschlüsselt nach Bildungsniveau. In den folgenden Diagrammen sehen Sie die wachsenden Trends der einzelnen Ingenieurspezialitäten, die nach Bachelor-, Master- und Doktorgrad geordnet sind.

Wenn wir diese Daten interpolieren, können wir sehen, dass im Jahr 2012, dem letzten registrierten Jahr, eine Schätzung vorliegt 73 Tausend Ingenieure Abschluss mit einem Bachelor-Abschluss. Im selben Jahr etwa 37 Tausend Ingenieure Abschluss mit einem Master-Abschluss und einem geschätzten 7 Tausend Menschen promovierte in irgendeiner Form in Ingenieurwissenschaften. Diese Trends zeigen genau, was wir erwarten würden, eine abnehmende Anzahl von Ingenieuren, die in ihren jeweiligen Bereichen einen Abschluss mit fortgeschrittenem Abschluss haben, d. H. Es gibt mehr Ingenieure mit Bachelor-Abschluss als Master-Abschluss und so weiter.

Daten interpretieren

Wenn wir diese Daten verstehen, können wir die Gültigkeit eines Ingenieurs untersuchen, der tatsächlich durch einen fortgeschrittenen Grad „abgegrenzt“ wird, was der übliche Denkprozess ist. Von jedem Ingenieurstudium im Jahr 201262% waren Bachelor-Abschlüsse, 32% waren Master-Abschlüsse und nur 6% waren Doktorgrade. Der Prozentsatz der Master-Abschlüsse in Ingenieurwissenschaften mag Sie schockieren, aber angesichts des Drucks vieler, Master-Abschlüsse zu einem Standard in verschiedenen Fachgebieten zu machen, wird es immer häufiger, einen Master-Abschluss zu haben. Ich würde argumentieren, dass Ingenieure aus Sicht des Lebenslaufs immer noch durch einen Master-Abschluss „abgegrenzt“ sind.

VERBINDUNG: WERDEN SIE MIT DIESER ENGINEERING MASTER CLASS FLUENT IN AI

Können wir nach dem Nachweis, dass Sie mit einem höheren Abschluss von der Mehrheit im Ingenieurwesen getrennt sind, einen höheren Lohnvorteil bei der Erreichung dieser Abschlüsse feststellen?

Nach Angaben von Good Call verdienen Arbeitnehmer mit einem Master-Abschluss in Ingenieurwissenschaften im Durchschnitt Noch 19 Tausend Dollar ein Jahr, das geradezu bedeutsam ist. Während die Zahlen zu den durchschnittlichen Kosten eines Master in Ingenieurwissenschaften in den USA sehr unterschiedlich sind, nehmen wir an, dass die durchschnittlichen Kosten für den Studenten hoch sind 50.000 Dollar. Selbst mit dieser mittleren Bandbreite können Ingenieure bereits nach zweieinhalb Jahren Arbeit in ihren jeweiligen Bereichen eine Rendite für ihre Investition in die Erstausbildung erzielen.

Was ist der ROI?

Das Durchschnittsalter eines Studenten, der einen Master-Abschluss in Ingenieurwissenschaften besitzt, beträgt 33 Jahre. Nehmen wir dies als Grundalter, ab dem ein Arbeitnehmer mit dem Verdienen beginnen kann. Angesichts der Tatsache, dass das durchschnittliche Rentenalter eines amerikanischen Arbeitnehmers 63 Jahre beträgt, können wir sagen, dass ein Ingenieur mit einem Master-Abschluss im Durchschnitt 30 gute Jahre Arbeit hat. Ich würde sagen, dass diese Zahl konservativ ist, aber verwenden wir sie zur Berechnung des ROI.

Angesichts einer 30-jährigen Arbeit mit einer Anfangsinvestition von 50.000 US-Dollar in die Hochschulbildung und einem durchschnittlichen höheren Jahresgehalt von 19.000 US-Dollar können wir einen ROI für einen Master in Ingenieurwissenschaften von etwa erwarten 11.4,im Durchschnitt. Denken Sie dennoch, dass sich ein Abschluss nicht lohnt?

Um diesen Punkt noch weiter zu beweisen, betrachten wir die alternative Wahl, diese anfänglichen 50.000 US-Dollar zu nehmen und sie beispielsweise in eine zu investieren 8% Zinsen Investmentfonds. Diese anfängliche Investition, die 30 Jahre lang jährlich zusammengesetzt wird, würde etwas mehr Rendite bringen 500 Tausend Dollar. Dies entspricht einem ROI von 10.06. Dies bedeutet, dass Sie selbst am oberen Ende einer Anlagerendite eine bessere finanzielle Rendite erzielen, wenn Sie einen Master-Abschluss erwerben, als wenn Sie keinen erhalten.

VERBINDUNG: ENGINEER SOLLTE WEICHE FÄHIGKEITEN FÜR EINE ERFOLGREICHE KARRIERE MEISTERN

Dieser ROI berücksichtigt nur den finanziellen Gewinn, ohne das erhöhte Wissen und den Respekt zu demonstrieren, die traditionell mit einem Master-Abschluss verbunden sind. Es ist auch wichtig anzumerken, dass ein Master-Abschluss nicht unbedingt erforderlich ist, um ein guter und erfolgreicher Ingenieur zu werden, aber aus Sicht der Durchschnittszahlen lohnt sich die Investition auf jeden Fall.


Schau das Video: Ingenieur - Ein Blick in den Beruf (Oktober 2022).