Nachrichten

Delta erklärt Investition in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar für klimaneutral bis 2030

Delta erklärt Investition in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar für klimaneutral bis 2030


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Umweltauswirkungen der Luftfahrt sind eine unbestreitbare Realität. Wenn wir unseren persönlichen CO2-Fußabdruck auf Augenhöhe sehen, müssen wir akzeptieren, dass unsere Flüge die größten Schuldigen sind. Tausende weiße Fahrzeuge fliegen jede Sekunde über unsere Köpfe, aber diese Flüge zu tanken ist keine leichte Aufgabe für unsere Erde. Fossile Brennstoffe sind auf den Klimawandel und seine Folgen zurückzuführen, wie z. B. Anstieg des Meeresspiegels, intensive Hitzewellen, Hurrikane, Überschwemmungen und Dürre.

Die Fluggesellschaften kämpfen seit einiger Zeit gegen den Klimawandel, und es scheint, dass Delta Air Lines ihren Platz unter ihnen einnimmt.

Ab dem 1. März 2020 wird Delta Air Lines investieren 1 Milliarde Dollar in den nächsten 10 Jahren klimaneutral zu werden. Wenn alles nach Plan läuft, wird Delta die erste klimaneutrale Fluggesellschaft.

SIEHE AUCH: KINDER, DIE NACH DELTA-FLUGZEUG-TROPFEN-JET-KRAFTSTOFF AUF KALIFORNIEN-SCHULEN VERLETZT SIND

Im Mittelpunkt der Investition steht der Ausgleich des durch Flüge erzeugten Kohlenstoffs. Die Fluggesellschaft wird jedoch auch versuchen, neue Reisetechnologien zu entwickeln und die gesamten Kohlenstoffemissionen und -verschwendung zu reduzieren.

Ed Bastian, CEO von Delta, erklärte in einem LinkedIn-Beitrag: "Reisende sollten sich nicht zwischen Fliegen und guten Umweltverantwortlichen entscheiden müssen. Die umfassende, branchenführende Arbeit, die wir in den letzten zehn Jahren geleistet haben, reicht nicht aus - wir müssen mehr und schneller erledigen. Dies ist ein Rennen für unseren Planeten, kein Rennen um die Nummer 1. “

Der umweltbewusste Stand von Delta Air Lines scheint mit den restlichen Verbesserungen übereinzustimmen. Im vergangenen Jahr wurden 80 seiner derzeitigen Flugzeuge durch neue ersetzt, die 25% sparsamer sind.

Zum Glück ergreifen immer mehr Fluggesellschaften Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels. Dazu gehören JetBlue, Qantas, British Airways, Air France und easyJet. Überfüllter Himmel liegt vor uns, und die Welt ist sicherlich ein besserer Ort mit weniger Gasmonstern.

Sind Sie nicht von den CO2-Emissionsraten Ihrer Flugreisen überzeugt? Auf dieser Website können Sie die geschätzten Emissionen berechnen, die Ihren Flugreisen zugeschrieben werden.


Schau das Video: Markus Krall: Was da gerade geschieht! Achtung, nichts für schwache Nerven. (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Chryses

    Es stimmt! Ich denke, es ist eine gute Idee. Ich stimme mit Ihnen ein.

  2. Chadburn

    HIER NICHT REFERENZ

  3. Mikakinos

    Ich erspare mir einen Kommentar.

  4. Cabal

    Nun, bring, Verschwender, willkommen zurück.

  5. Egerton

    Sie erkennen, in erzählten ...



Eine Nachricht schreiben