Verteidigung & Militär

Britische UFO-Sichtungen werden zum ersten Mal online veröffentlicht

Britische UFO-Sichtungen werden zum ersten Mal online veröffentlicht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

UFO-Sichtungen wurden auf der ganzen Welt gemeldet, und Großbritannien ist keine Ausnahme. Zum ersten Mal wird Großbritannien seine UFO-Sichtungen bald online veröffentlichen, damit alle sie sehen können.

Berichte über diese jenseitigen Sichtungen wurden von einer Abteilung im britischen Verteidigungsministerium (MoD) gesammelt, dokumentiert und mit nur wenigen spezifischen Sichtungen aufbewahrt, die im Laufe der Jahre vom Nationalarchiv geteilt wurden.

Diese Sichtungen wurden von den 1950er Jahren bis zum Ende des Programms im Jahr 2009 gemeldet.

VERBINDUNG: MACHEN SIE IHR EIGENES UFO-GYROSKOP ZU HAUSE

Die UFO-Sichtungen des Vereinigten Königreichs

Das UFO-Programm des Vereinigten Königreichs wurde 2009 eingestellt, nachdem das Verteidigungsministerium entschieden hatte, dass diese Berichte keine potenzielle Bedrohung offenbaren.

Jetzt, über ein Jahrzehnt nach seiner Schließung, werden die Berichte des Programms online öffentlich geteilt.

Was ist in den bald erscheinenden # UFO-Dateien der britischen Regierung enthalten? Ein neuer Medienartikel lüftet den Deckel darüber, was @DefenceHQhttps: //t.co/HNEPaLCwPJ enthüllen wird

- Nick Pope (@nickpopemod) 1. Februar 2020

Zuvor wurden diese Aufzeichnungen dem Nationalarchiv übergeben, in der Regel klassifiziert, und nur bestimmte Aufzeichnungen wurden nach einer bestimmten Anzahl von Jahren öffentlich geteilt.

Nach einem Gesetz über die Informationsfreiheit werden die von der britischen Royal Air Force (RAF) aufgezeichneten Berichte alle online geschaltet. Wenn ein Mitglied der Öffentlichkeit heutzutage eine UFO-Sichtung melden möchte, muss es dies bei der Polizei tun.

- Kabamur (@kabamur_taygeta), 29. Januar 2020

Ein Sprecher der RAF erklärte gegenüber dem Telegraph: "Es wurde geprüft, dass es besser ist, diese Aufzeichnungen zu veröffentlichen, als weiterhin Dokumente an das Nationalarchiv zu senden. Daher möchten sie diese auf einer speziellen gov.uk-Webseite veröffentlichen." . "

Er fuhr fort: "Vor der Veröffentlichung läuft derzeit ein Genehmigungsverfahren für die Dokumente, das voraussichtlich" einige Zeit im ersten Quartal 2020 "stattfinden wird.

Es sollte bald einige interessante Dateien geben, und vielleicht wird eine britische Version der X-Files-Serie auf Lager sein?


Schau das Video: UFOs Declassified S01E01 DOKUDOKUMENTATION HD deutschgerman 2019 (September 2022).