Nachrichten

Die NASA arbeitet mit Amazon zusammen, um solare Superstürme zu untersuchen

Die NASA arbeitet mit Amazon zusammen, um solare Superstürme zu untersuchen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Solare Superstürme sind selten und treten etwa einmal auf 50 Jahre, aber wenn es passiert, senden sie einen elektrischen Strom, der viel Chaos auf der Erde verursachen kann.

Ein Super-Sonnensturm war schuld am Zusammenbruch des Stromnetzes von Hydro-Quebec im März 1989 und für 200 verschiedene Berichte über Stromnetzstörungen in den USA zur gleichen Zeit.

VERBINDUNG: SOLARSTURM MACHT AURORA BOREALIS IN NYC SICHTBAR

Solare Superstürme sind schwer zu studieren

Seit Jahren untersuchen Wissenschaftler, was dazu führt, dass sich ein durchschnittlicher Sonnensturm in einen Supersturm verwandelt. Dank einer Partnerschaft zwischen Amazon und der NASA setzen sie jetzt fortschrittliche Technologien ein, um dies zu untersuchen und ein System zur frühzeitigen Reaktion zu entwickeln.

"Die Vorhersage von Superstürmen und die Entwicklung von Frühreaktionssystemen für diese extremen Ereignisse ist ein schwieriges Unterfangen. Zum einen gibt es angesichts der Seltenheit von Superstürmen nur sehr wenige historische Beispiele, die zum Trainieren von Algorithmen verwendet werden können. Dies macht gängige Ansätze des maschinellen Lernens wie überwacht Lernen ist absolut unzureichend, um Superstürme vorherzusagen ", sagte Arun Krishnan, Wissenschaftsredakteur bei Amazon, in einem Blogbeitrag.

"Da Dutzende früherer und aktueller Satelliten Weltraumwetterinformationen von verschiedenen wichtigen Aussichtspunkten auf der Erde sammeln, ist die Datenmenge enorm - und der Versuch, Korrelationen zu finden, ist mühsam, wenn konventionell gesucht wird."

Unüberwachtes Lernen, Anomalieerkennung hilft der NASA, Superstürme zu untersuchen

Um die Herausforderungen zu bewältigen, verwenden die NASA, AWS Professional Services und Amazon Machine Learning Solutions Lab unbeaufsichtigtes Lernen und die Erkennung von Anomalien, um die extremen Bedingungen zu verstehen, die bei diesen Superstürmen auftreten.

Über das Amazon ML Solutions Lab können sich NASA-Wissenschaftler mit Experten für maschinelles Lernen innerhalb des E-Commerce-Riesen verbinden. Krishnan sagte in dem Blog-Beitrag, dass mit der Kraft und Geschwindigkeit von AWS, 1,000 Datensätze können gleichzeitig gesiebt werden, was hilfreich ist, da die NASA Superstürme anhand von Anomalien klassifiziert, insbesondere gleichzeitige Beobachtungen von Sonnenwindtreibern und Reaktionen im Erdmagnetfeld.

"Wir müssen Superstürme ganzheitlich betrachten, genau wie Meteorologen bei extremen Wetterereignissen", sagte Janet Kozyra, eine Heliophysikerin, die dieses Projekt der NASA im Blogbeitrag leitet.

„Die Forschung in der Heliophysik umfasst die Arbeit mit vielen Instrumenten, oft in verschiedenen Weltraum- oder bodengestützten Observatorien. Es gibt viele Daten und Faktoren wie Zeitverzögerungen erhöhen die Komplexität. Mit Amazon können wir jedes einzelne Datenelement, das wir zu Superstürmen haben, verwenden und festgestellte Anomalien verwenden, um die Modelle zu verbessern, die Superstürme effektiv vorhersagen und klassifizieren. "


Schau das Video: A new 9th planet for the solar system? (August 2022).