Nachrichten

Probleme mit der Kraftstoffpumpe veranlassen Toyota, fast 700.000 Fahrzeuge zurückzurufen

Probleme mit der Kraftstoffpumpe veranlassen Toyota, fast 700.000 Fahrzeuge zurückzurufen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Toyota kündigte an, dass es mehr als zurückruft 700,000 Fahrzeuge, die in den USA aufgrund eines Problems mit der Kraftstoffpumpe der Fahrzeuge verkauft wurden.

In einer Pressemitteilung sagte der Fahrzeughersteller, die Autos seien mit einer Kraftstoffpumpe ausgestattet, die möglicherweise nicht mehr funktioniert.

VERBINDUNG: LEXUS ERSTELLT SEIN ERSTES LUXUS-MINIVAN

Rückruf umfasst mehrere Marken

"Dies kann zu einem Fahrzeugstillstand führen und das Fahrzeug kann möglicherweise nicht neu gestartet werden. Wenn ein Fahrzeugstillstand bei höheren Geschwindigkeiten auftritt, kann dies das Risiko eines Unfalls erhöhen", sagte Toyota in der Pressemitteilung. Wenn die Kraftstoffpumpe nicht mehr funktioniert, werden möglicherweise Warnleuchten und Meldungen auf der Instrumententafel angezeigt. Ein weiteres verräterisches Zeichen: Der Motor könnte "rau" laufen.

Toyota sagte, dass es das Problem derzeit untersucht und eine Lösung entwickeln wird, die für alle betroffenen Fahrzeuge kostenlos für die Eigentümer gelten wird. Es ist geplant, die Fahrzeughalter bis Mitte März zu benachrichtigen. Der Rückruf betrifft mehrere Marken für den Zeitraum 2018-2019, darunter Lexus, 4Runner, Camry, Land Cruiser und andere. Toyota sagte, der Rückruf sei damit verbunden 696,000 Fahrzeuge.

Toyota ist kein Fremder, an den man sich erinnert

Dies ist nicht der größte Rückruf, den der Fahrzeughersteller in den letzten Jahren erfahren hat. Im Herbst 2018 rief Toyota mehr als eine Million Autos zurück, da diese möglicherweise in Brand geraten könnten.

Der Rückruf betraf die Prius-, Prius-Plug-in-Hybrid- und C-HR-SUV-Modelle. In diesem Fall gab es ein elektrisches Problem, das, wenn es nicht aktiviert war, einen Brand hätte auslösen können. Über 500,000 der zurückgerufenen Fahrzeuge befanden sich in den USA während 200,000 waren in Japan.

Im Jahr 2016 musste Toyota zurückrufen 1.7 Millionen Prius-Fahrzeuge wegen Problemen mit den Airbags und Feststellbremsen.


Schau das Video: How to Defekte Relais beim BMW E46 ZV Grundmodul reparieren mit Karl (Oktober 2022).