Raum

Mit Lasern in die Vergangenheit reisen: Die Reise eines Wissenschaftlers zur Zeitreise

Mit Lasern in die Vergangenheit reisen: Die Reise eines Wissenschaftlers zur Zeitreise



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir alle wünschen uns, wir könnten in die Vergangenheit reisen, aber alle wissen, dass dies einfach keine Möglichkeit ist. Oder ist es?
Der Astrophysiker Ron Mallett glaubt laut CNN reisen.

VERBINDUNG: DIE EINE FRAGE, DIE JEDER WUNDERT: IST ZEITREISE MÖGLICH?

Ein Teil seiner Besessenheit von Zeitreisen stammt aus dem BuchDie Zeitmaschine durchH. G. Wells. Er stieß ungefähr ein Jahr nach dem Tod seines Vaters darauf und es hatte erhebliche Auswirkungen auf ihn.

Ein Prototyp einer Reisemaschine

Sechzig Jahre nach dem Lesen des Buches arbeitet Mallett immer noch an seinem Prototyp einer Zeitreisemaschine. Seine Reise war lang und beinhaltete die Tätigkeit als Professor an der University of Connecticut.

Erst dann fühlte er sich wohl, wenn er über seinen Traum von Zeitreisen sprach, ohne Angst zu haben, wie ein verrückter Wissenschaftler auszusehen. Was er fand, war, dass die Leute positiv reagierten.

"Die Leute haben mich buchstäblich aus der ganzen Welt wegen der Möglichkeit einer Zeitreise kontaktiert", sagte er CNN reisen.

Aber worauf basiert dieser Traum? Wie gesund ist die Wissenschaft? Es basiert alles auf Einsteins spezieller Relativitätstheorie und der allgemeinen Relativitätstheorie.

Einsteins allgemeine Relativitätstheorie geht davon aus, dass die Schwerkraft tatsächlich die Biegung des Raums durch ein massives Objekt ist. "Wenn Sie den Raum biegen können, besteht die Möglichkeit, dass Sie den Raum verdrehen", sagte Mallett CNN reisen.

"In Einsteins Theorie beinhaltet das, was wir Raum nennen, auch Zeit - deshalb heißt es Raum-Zeit, was auch immer Sie dem Raum antun, passiert auch der Zeit."

Mit Lasern

Mallett schlägt daher vor, dass Sie durch Drehen der Zeit in eine Schleife möglicherweise von der Zukunft zurück in die Vergangenheit reisen und dann wieder in die Zukunft zurückkehren könnten. Jetzt hat er einen Prototyp einer Zeitmaschine geschaffen, die mithilfe von Lasern einen zirkulierenden Lichtstrahl erzeugt, der Raum und Zeit verdrehen könnte.

"Es stellte sich heraus, dass mein Verständnis für Laser mir letztendlich bei meinem Durchbruch geholfen hat, zu verstehen, wie ich möglicherweise einen ganz neuen Weg für die Basis einer Zeitmaschine finden kann", sagte Mallett.

"Durch die Untersuchung der Art des Gravitationsfeldes, das von einem Ringlaser erzeugt wurde, könnte dies zu einer neuen Sichtweise auf die Möglichkeit einer Zeitmaschine führen, die auf einem zirkulierenden Lichtstrahl basiert."

Jetzt sucht Mallett nach Finanzmitteln, um reale Versuche an seiner Maschine durchzuführen. Nur die Zeit wird zeigen, ob etwas Fruchtbares dabei herauskommt.


Schau das Video: Zeitreisen: Fakt oder Fiktion - Doku mit Stephen Hawking (August 2022).