Medizinische Technologie

Das weltweit erste männliche Verhütungsmittel könnte in nur 6 Monaten einsatzbereit sein

Das weltweit erste männliche Verhütungsmittel könnte in nur 6 Monaten einsatzbereit sein


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Verantwortung für die Geburtenkontrolle kann innerhalb von sechs Monaten geteilt werden. Wissenschaftler des Indischen Rates für medizinische Forschung (ICMR) haben gerade klinische Studien mit der weltweit ersten männlichen Verhütungsinjektion erfolgreich abgeschlossen.

Alles, was auf das Schicksal der Geburtenkontrolle wartet, ist, dass die Behörden das Medikament genehmigen.

VERBINDUNG: ERSTER CHLAMYDIA-IMPFSTOFF ZEIGT VERSPRECHENDE ERGEBNISSE WÄHREND DES PROZESSES

Wenn alles gut geht, könnte das Produkt in nur wenigen Jahren an Männer verkauft werden sechs Monateund seine Auswirkungen halten so lange an wie 13 Jahre.

Schließlich kann das Gewicht der ausschließlichen Pflicht zur Geburtenkontrolle von den Schultern der Frauen genommen werden. Können Sie Frauen auf der ganzen Welt gemeinsam jubeln hören?

Die neue männliche Geburtenkontrolle

Das ICMR, eine von der Regierung finanzierte biomedizinische Forschungsagentur, hat dieses einzigartige männliche Verhütungsmittel als Ersatz für chirurgische Vasektomien entwickelt. Derzeit ist dies die einzige Methode zur Sterilisation von Männern, die es heute gibt.

Laut ICMR würde die Wirkung des Arzneimittels so lange anhalten wie 13 Jahre einmal injiziert, danach schwindet seine Wirksamkeit.

Dr. R.S. Sharma, ein leitender Wissenschaftler bei ICMR, sagte: "Das Produkt ist fertig, nur die behördlichen Zulassungen stehen noch aus. Die Studien sind abgeschlossen, einschließlich der erweiterten Phase 3 klinische Studien für die 303 Kandidaten wurden mit rekrutiert 97.3% Erfolgsrate und keine gemeldeten Nebenwirkungen. "

Das sind ziemlich hohe und positive Ergebnisse.

Sharma fügte hinzu: "Das Produkt kann sicher als das erste männliche Verhütungsmittel der Welt bezeichnet werden."

Hört hört.

Ich verfolge seit Jahren die Entwicklung dieses männlichen Verhütungsmittels.

Es zerkleinert effektiv Spermien im Vas deferens und ist reversibel.

Indien ist im Begriff, es der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Es wird es irgendwann in die USA schaffen und ein Game Changer sein.https: //t.co/xp6URehrQa

- Jack Murphy (@jackmurphylive), 20. November 2019

Was ist das Verhütungsmittel und wo wird es injiziert?

Das Verhütungsmittel ist ein Polymer namens Styrol-Maleinsäureanhydrid und wird von einer Krankenschwester in das Vas deferens - das Röhrchen, das Sperma in der Nähe der Hoden enthält - injiziert.

Bevor Männer da draußen in Ohnmacht fallen oder mit der Erwähnung einer Injektion in der Nähe ihres wertvollen Besitzes in die Berge rennen; Seien Sie versichert, dass vor der Injektion ein Lokalanästhetikum in den Bereich verabreicht wird.

Die Geschichte der männlichen Empfängnisverhütung ist nicht neu. Tatsächlich stammt es aus den 1970er Jahren, als Prof. S.K. Gupta vom Indian Institute of Technology entwickelte zuerst das Polymer.

Seit 1984 hat das ICMR intensiv nach Möglichkeiten gesucht, das Polymer in ein Medikament für den Massengebrauch umzuwandeln. Jetzt, 35 Jahre späterEs hat endlich seine unzähligen Testphasen bestanden und ist einsatzbereit.

Drugs Controller General von Indien, V.G. Somani sagte: "Ich würde sagen, es wird noch ungefähr dauern sechs bis sieben Monate für alle Genehmigungen, die erteilt werden müssen, bevor das Produkt hergestellt werden kann. "

Es sieht so aus, als ob das, was Prof. Gupta in den 1970er Jahren entdeckt hat, endlich einsatzbereit sein könnte.


Schau das Video: VERHÜTUNG ohne Hormone?!Auf Klo (Oktober 2022).