Innovation

Das echte Tron-Fahrrad wurde für 77.000 US-Dollar verkauft

Das echte Tron-Fahrrad wurde für 77.000 US-Dollar verkauft


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Fans des Films TRON: Legacy, die Geld zum Ausgeben hatten, kämpften kürzlich bei einer Auktion um die funktionierende Nachbildung des Tron-Bikes namens Lightcycle. Das Fahrrad wurde geschätzt, um zwischen zu erreichen 25.000 US-Dollar und $40,000 aber zerschmetterte dies, als es erreichte 77.000 US-Dollar als Teil der Andrews Collection.

[Bildquelle: RM Auktionen]

Der Vorverkaufsführer wurde von RM Auctions erstellt, aber es scheint, dass viele Fans des Films das Fahrrad kaufen wollten. Das Legacy Tron Fahrrad hat eine 96 v Elektromotor mit Direktantrieb, komplett mit Lithiumbatterien und eigener computergesteuerter Drosselklappe. Um sicherzustellen, dass das Fahrrad in keiner Weise beschädigt wurde, wurde es nur in den Andrews-Einrichtungen gefahren.

[Bildquelle: RM Auktionen]

Während das Tron-Fahrrad eine funktionierende Nachbildung ist, konnte es nicht auf die Straße gebracht werden. Es würde definitiv auffallen, auf der Einfahrt des Gewinners zu sitzen, aber es würde Probleme verursachen, wenn Sie versuchen würden, es aufgrund seiner Größe zu parken.

[Bildquelle: RM Auktionen]

Das Tron Lightcycle verfügt über eine starre Hinterradaufhängung und eine Federvorspannung vorne sowie hydraulische Bremsen hinten und vorne. Die Sitzhöhe ist gerade bei extrem niedrig 28,5 Zoll So ist es einfach, mit niedriger Geschwindigkeit zu fahren. Es wurde in Zusammenarbeit mit einer externen Firma entwickelt und in der Andrews-Werkstatt fertiggestellt. Es wurde am 2. Mai 2015 für die Rekordsumme an einen nicht genannten Bieter verkauft.

[Bildquelle: RM Auktionen]


Schau das Video: DIESE KRISE GESCHIEHT HEIMLICH IM HINTERGRUND..UND BETRIFFT JEDEN Robert Kiyosaki u0026 George Gammon (November 2022).