Industrie

Umweltprüfung von Windkraftanlagen: gut oder schlecht?

Umweltprüfung von Windkraftanlagen: gut oder schlecht?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Windkraftanlagen bieten eine erneuerbare Energiequelle, die allgemein als umweltfreundlich angesehen wird, sowie eine hervorragende Alternative zum üblichen Kraftwerk für fossile Brennstoffe. Einmal installiert und in Betrieb, erzeugen Windkraftanlagen Strom mit im Wesentlichen null CO2-Emissionen. Trotz der überwältigenden Unterstützung von Windkraftanlagen als alternative erneuerbare Energiequelle stellen einige Skeptiker immer noch die tatsächlichen Auswirkungen der Windkraftanlage in Frage. Einige mögen argumentieren, dass die relativ geringe Leistung einer Windkraftanlage in Kombination mit den durch Produktion, Transport, Installation und Wartung verursachten Kohlenstoffemissionen tatsächlich negative Auswirkungen auf die Umwelt haben kann.

[Bildquelle: SolarRochester]

Umweltforscher an der Oregon State University haben kürzlich die Kritiker zum Schweigen gebracht, indem sie eine Umweltlebenszyklusbewertung von Windkraftanlagen von der ersten Produktion bis zur endgültigen Installation durchgeführt haben, und festgestellt, dass die Amortisationszeit einer 20-jährigen Turbine etwa 5 bis 8 Monate beträgt. Diese Forschung wurde im International Journal of Sustainable Manufacturing veröffentlicht und zielt darauf ab, den Bedarf an erneuerbaren Energien weiter zu fördern.

[Bildquelle: SolarRochester]

Die Studie untersuchte 2-MegaWatt-Turbinen, die in einem großen Windpark im Nordwesten des US-Pazifiks mit einem durchschnittlichen Lebenszyklus von 20 Jahren Generation eingesetzt wurden. Bei der Bewertung wurden die Beschaffung von Rohstoffen, die Herstellung, der Transport, die Installation, die Wartung des Lebenszyklus sowie die Auswirkungen auf Recycling und Entsorgung berücksichtigt. Die Ergebnisse kamen zu dem Schluss, dass die Turbine unter Berücksichtigung aller Aspekte nach ca. 6 Monaten eine vollständige Umweltrückgewinnung erreichen sollte. Selbst im schlimmsten Fall sollten sich die Turbinen nach 1 Jahr erholen und 19 Jahre lang sauber und erneuerbar Strom erzeugen.

Während sich einige darüber beschweren, dass sie möglicherweise nicht ästhetisch ansprechend sind, benötigt die Welt bei einer so schnell wachsenden Bevölkerung und begrenzten Ressourcen nachhaltigere und sauberere Energiequellen, und wir können jetzt sicher sein, dass Windkraftanlagen in diese Kategorie fallen.


Schau das Video: Der neue Kernfusionsreaktor - Energieform der Zukunft? Breaking Lab (August 2022).