Design

Hängendes Resort von Farrow Partnership Studio

Hängendes Resort von Farrow Partnership Studio


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

[Bildquelle :Farrow Partnership Studio]

Das E'terra Samara ist ein Fünf-Sterne-Resort, das vom Farrow Partnership Studio entworfen wurde und aus zwölf Baumhausvillen besteht, die im kanadischen Wald der Bruce-Halbinsel verteilt sind. Die UNESCO hat diesen Wald als Weltbiosphärenreservat eingestuft. Um im Einklang mit der Umgebungslandschaft zu arbeiten, sind die Baumhäuser so konzipiert, dass sie die Bäume umgeben und nicht direkt in den Wald genagelt werden.

Jedes Baumhaus hat eine „Veranda“ im offenen Teil des Gebäudes und einen Schlafbereich im tiefsten „Obst“ -Bereich der Villa. Alle einzelnen Baumhäuser werden speziell angeordnet, um die ortsspezifischen Merkmale zu nutzen und maximale Privatsphäre und optimales Licht zu ermöglichen. Die Baumhäuser werden in den Wintermonaten gebaut und installiert, um die umliegenden Pflanzen so wenig wie möglich zu stören, da sich das Projekt noch in der Entwicklungsphase befindet.

[Bildquelle :Farrow Partnership Studio]

Das Hausdesign wurde von einer propellerartigen Samenkapsel inspiriert, die im Herbst von Ahornbäumen fällt und Samara heißt. Der Bauprozess verwendet Segelbootbautechniken, um die glatten Formen aus Holz aus der Region zu erzeugen. Jedes Baumhaus ist durch eine Stoffabdeckung vor der Umgebung geschützt, die wie die Blätter eines Baumes funktioniert und aus einer mit PTFE-Glasfaser beschichteten ungiftigen und selbstreinigenden Titandioxidbeschichtung besteht. Die Baumhausvillen werden Teil des größeren E'terra-Resorts sein.

[Bildquelle :Farrow Partnership Studio]


Schau das Video: Resort Lifestyle Property (September 2022).